Termin vereinbaren unter:

Wir bitten Sie vor Ihrem Besuch telefonisch einen Termin mit uns zu vereinbaren.
Nur so können wir zusichern, dass Sie in der Regel keine Wartezeit haben.
Bei akuten Notfällen bzw. Zahnschmerzen behandeln wir Sie selbstverständlich auch ohne Termin.

SPRECHZEITEN


Montag 08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 19.00 Uhr
Dienstag 08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch 08.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag 07.30 - 12.00 Uhr*
14.00 - 18.00 Uhr
Freitag 07.30 - 12.00 Uhr*
* Telefon ab 08:00 Uhr besetzt.
Sowie Termine nach Vereinbarung.

NOTDIENST


Am Wochenende
(Samstag bis Montag 08.00 - 08.00 Uhr)
sowie an Feiertagen:

Alb-Donau 01805 . 911 - 601
Ulm/Neu-Ulm 01805 . 911 - 680
Biberach 01805 . 911 - 610

Stacks Image 837
Stacks Image 552

Etwas längere Wartezeiten


Liebe Patientin, lieber Patient!

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, einige von Ihnen möchten sicherlich noch Ihren "Stempel" für eine Vorsorgeuntersuchung.

Durch die teilweise, behördlich angeordneten, bundesweiten Praxisschließungen im April und weiteren Einschränkungen -bedingt durch Covid-19 haben

sich bei uns Arbeiten aufgestaut, die wir der Reihe nach abarbeiten. Daher bitten wir um Ihr Verständnis, wenn Sie z.Z. etwas längere Wartezeiten für

eine Vorsorgeuntersuchung oder für die Herstellung von Zahnersatz haben. Gute Arbeit braucht Zeit. Wir wollen weiterhin die für Sie bekannte hohe Qualität

bieten, dies geht aber nur dann, wenn wir genügend Zeit für Ihre Behandlung haben.

Danke für Ihr Verständnis.


Zahnarztbesuch während der Pandemie weiterhin sicher!


BZÄK-Stellungnahme Zahnärztliche Behandlungen während der CORONA-Pandemie

Die Bundeszahnärztekammer hat aktuell eine Stellungnahme "Zahnärztliche

Behandlungen während der CORONA-Pandemie" zur Prävention von

Infektionsübertragungen vorgelegt. Fazit der Stellungnahme:

Zahnarztbesuche in Deutschland sind für die Patienten überaus sicher.

Die generell und bereits vor Corona äußerst strengen Hygienevorschriften

in der Zahnmedizin im Vergleich zu anderen Gesundheitsberufen

tragen sehr zu einem entsprechend hohen Schutzniveau - auch unter

Corona-Bedingungen in den Praxen bei.

(Quelle: KZV BW, Ausgabe 78/2020)


Bei uns sind Sie sicher- trotz Covid 19!


Liebe Patientin, lieber Patient!

Um Ihnen die Sicherheit zu geben, dass Sie zu keinem Zeitpunkt Bedenken oder Angst haben müssen, um uns aufzusuchen, veröffentlichen wir hier eine Stellungnahme/Presseerklärung der Bundeszahnärztekammer und der Kassenzahnärztlichen Vereinigung:

https://lzk-bw.de/fileadmin/user_upload/5.Die_Kamm...


Corona ist noch nicht vorbei...im Gegenteil! Extreme Belastungen für die Praxen


„Die Corona-Krise wird uns noch einige Zeit beschäftigen. Die Praxen sind und bleiben ein sicherer Ort, dafür sorgen Zahnärzteschaft und ihr qualifiziertes Personal.“

Dr. Peter Engel, BZÄK-Präsident.


Zu Ihrer Information :

Die Infektionsgefahr und damit die Notwendigkeit zur Wachsamkeit aller bleiben dessen ungeachtet unvermindert hoch. Zudem sind die Infolge der Ausbreitung von SARS-CoV-2 exorbitant gestiegenen Preise für Schutzausrüstung, Desinfektionsmittel usw. auch weiterhin auf einem Niveau, das mit dem Preisniveau vor der Krise nicht ansatzweise zu vergleichen ist. Und es ist erkennbar, dass das länger als gedacht so bleiben wird, weil durch den weltweiten Bedarf ein riesiger Markt mit horrenden Preissteigerungen entstanden ist. Preissteigerungen die ohne Zweifel aus der ursprünglichen Preiskalkulation der Leistungen der GOZ ausbrechen (Quelle: Landeszahnärztekammer- Baden.Württemberg, Ausgabe 70/20).

Beschluss Nr. 36 des Beratungsforums für Gebührenordnungsfragen: „Zur Abgeltung der aufgrund der COVID-19-Pandemie immer noch bestehenden erhöhten Aufwände für Schutzkleidung etc. kann der Zahnarzt die Geb.-Nr. 3010 GOZ analog zum Einfachsatz (= 6,19 Euro), je Sitzung, zum Ansatz bringen...". (Quelle: Landeszahnärztekammer-Baden-Württemberg, Ausgabe 70/20, gültig ab 01.10.2020).


Eine gesunde Mundhöhle trägt zum Schutz vor COVID-19 bei!


Liebe Patienten,

neue Erkenntnisse zum Zusammenhang zwischen schlechter Mundhygiene und COVID-19:

hier finden Sie den Originaltext: https://news-portal.kzvbw.de/2020/dgzmk-eine-gesun...



Weitere Beiträge zeigen…

Stacks Image 816
ANSCHRIFT

Donaustetter Straße 17
89155 Erbach
Telefon: 07305 . 932727
Telefax: 07305 . 932728
E-Mail: dr.gaal(at)onlinemed.de
SPRECHZEITEN

Montag 08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 19.00 Uhr
Dienstag 08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch 08.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag 07.30 - 12.00 Uhr*
14.00 - 18.00 Uhr
Freitag 07.30 - 12.00 Uhr*


Sowie Termine nach
Vereinbarung.


* Telefon ab 08:00 Uhr besetzt.
NOTDIENST

Am Wochenende (Samstag bis Montag 08.00 - 08.00 Uhr) sowie an Feiertagen:

Alb-Donau 01805 . 911 - 601
Ulm/Neu-Ulm 01805 . 911 - 680
Biberach 01805 . 911 - 610

© 2019 Dr. med. dent. Thomas B. Gaal I Impressum I Datenschutz I Sitemap